Eine Reise durch die Gewürzwelt

Der Duft der Weihnachtszeit – Sternanis, Nelken, Zimt und Vanille

In den Genuss des Weihnachtsdufts durften wir in diesem Jahr schon im Oktober kommen!

Am 24. Oktober besuchten wir unser heimisches Gewürzmuseum in Kulmbach. Unter der Leitung unseres Einkaufsleiters Holger Popp haben wir so einiges Neues erfahren!

Nelken erinnern jeden an Advent und Entspannung; aber was kann die Gewürzpflanze noch alles? Zahnschmerzen gehören der Vergangenheit an, nachdem man nur ein kleines bisschen der Gewürznelke zerbeißt!

Weiter ging es mit Knoblauch aus China; davon braucht RAPS natürlich nicht nur ein paar Zehen zum Verfeinern, sondern mehr als 1000 Tonnen im Jahr!

Die Reise auf der Gewürzstraße führt uns mitten durch die Wüste, hin zum Mittelmeer. Aber aufgepasst! Wer sich früher dabei erwischen ließ, Safran mit Ringelblumen zu strecken, musste mit seinem Leben bezahlen. Heute gibt es natürlich nicht mehr so drastische Maßnahmen, aber Qualität ist das wichtigste Gebot! Da ist man mit Safranfäden immer auf der sicheren Seite.

Auch regionale Geschichten aus Franken finden ihren Platz im Gewürzmuseum. Warum sind die Nürnberger Bratwürste so groß wie ein Finger? Um diese und viele weitere Fragen zu beantworten, ist ein Besuch im Kulmbacher Gewürzmuseum genau das richtige!

Das Museum hat so einiges zu bieten und hat uns allen, egal ob Azubi oder Abteilungsleiter, einen wunderschönen und sehr interessanten Abend beschert!

Allen frohe Weihnachten und eine duftende Adventszeit!

Die Azubis von RAPSODY OF SPICES

RAPSODY OF SPICES

Adalbert-Raps-Str. 1
95326 Kulmbach

Tel.: 09221 807 - 199
E-Mail: info@rapsodyofspices.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Donnerstag:
10.00 – 13.00 Uhr
13.30 – 17.30 Uhr

Freitag:
10.00 – 13.00 Uhr
13.30 – 15.30 Uhr

© 2019 RAPS GmbH & Co. KG. All Rights Reserved